Hochzeitsbilder Düsseldorf

Ich denke nicht, dass ich näher darauf eingehen muss, dass f*** Corona und ausgelassene Hochzeitsfeiern nicht so gut zusammenpassen. ABER – ein bisschen was geht doch noch. Zu meiner absoluten und sehr ausgelassenen Freude haben sich Nina und Martin dazu entschieden ihren großen Tag ein wenig “fotografisch zu feiern”. Eigentlich sollte es größer werden, aber eigentlich ist ein Weichmacher wie mein Mann immer sagt und in 2020 ist “Eigentlich” ein mieser Verräter. Also haben wir uns für ein – nennen wir es mal – “paar” Hochzeitsbilder im Botanischen Garten und im Medienhafen bei ihnen in Düsseldorf getroffen. 

Und es war so schön und so emotional, dass es sich zwischendurch wie ein normaler Hochzeitstag angefühlt hat. Wir haben die Virusedition weggeknipst:). Beide waren vor dem First Sight total nervös – und ich wie immer gleich mit:). Und womit – mit recht! Denn die beiden sahen so unglaublich toll aus in ihrem Weddinggoutfit. Voll geflasht hat es alle, sag ich euch.

 

Hochzeitsfotos im Botanischen Garten Düsseldorf

Nach dem Getting Ready bei ihnen zu Hause ging es los. Denn ein Ort, der die beiden verbindet ist die Uni. Nina hat bereits vor kurzem promoviert und Martin ist kurz davor. Es ist rein zufällig, dass ich hier noch einmal die Reihenfolge erwähne 🙂 🙂 :). Nur kurz zusammengefasst, die beiden sind superschlau, extrem nett und dann auch noch so schnuckelig vor der Kamera. Natur kann schon mal sehr ungerecht bei der Verteilung der Gaben sein :). Aber zurück zum Thema – ich schweife ab.  

Was liegt also näher als den Botanischen Garten am Unigelände in Düsseldorf zu nutzen für unseren Auftakt beim Paarshooting? Mit Schwester/Schwägerin Nadine – allergrößten Dank an dieser Stelle noch einmal für deine ganze Hilfe beim Equipment – ging es kreuz und quer durch den Park. Und es hat so mega viel Spaß gemacht mit den beiden. Seit dem Lockdown war es für mich das zweite Weddingshooting. Und es ist, als ob sich das eigene Herz an diesem Tag wieder vollsaugt mit ganz viel Energie. Schlussendlich haben wir dort im Botanischen Garten auch wirklich alles mitgenommen, was uns fotografisch zur Verfügung stand – inklusive dem Grafitti auf dem Parkplatz 🙂 

 

Hochzeitsbilder im Medienhafen Düsseldorf

Im Anschluss fuhren wir noch in unserem zweier Autokonvoi (btw wir hätten hupen sollen) zum Medienhafen Düsseldorf in der Nähe des Zentrums. Und dort machten wir einfach noch wenig weiter. Es gibt wohl keine typischere Kulisse in Düsseldorf als diese und es fällt wirklich schwer hier ein Ende zu finden. Erst als wir bei den beiden zurück in der Wohnung waren, fiel mir wieder ein, wie anstrengend es doch auch vor der Kamera ist 🙂 Sorry, dass euch vielleicht ein bisschen zu sehr “gescheucht” habe:) Aber Leute, ich war total auf Entzug und wenn man dann die Chance hat mit so einem süßen unglaublich netten Pärchen wieder ein Shooting zu machen, kann das schon mal ein wenig ausarten 🙂 

Vielen lieben Dank, dass ich trotz allem, was 2020 mit uns macht, diesen emotionalen und doch lustigen Tag mit euch verbringen durfte. Denn auch aus egoistischer Sicht muss ich sagen, dass ich so ein schönes Shooting, wie mit euch, ehrlich gebraucht habe. Es tut gut, auch außerhalb der eigenen vier Wände wieder Liebe mitzuerleben und ihr zwei seid so süß miteinander. Ich hoffe, wir sehen uns sehr bald wieder <3 

 

Ihr wollt weder eure Hochzeitsbilder im Botanischen Garten in Düsseldorf noch Hochzeitsfotos im Medienhafen Düsseldorf machen und mögt lieber Kölsch als Alt – dann schaut mal hier vorbei 🙂 Hochzeit Kunstsalon Köln 

 

Oder lieber einen allgemeinen Überblick?!? Hier geht es zum Portfolio Wedding

More
stories

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.