Heiraten am Balkhauser Kotten in Solingen

Es wurde echt Bergisch auf Tinas und Falkos Hochzeit im Balkhauser Kotten in Solingen. Nachdem die ersten signifikanten Lockerungen nach dem Corona Lockdown im Bereich Hochzeiten in Kraft getreten sind, wird nun endlich wieder geheiratet. Ich hatte zwar auch zwischendurch das Glück, Paare an ihrem Hochzeitstag für ein Paarshooting zu begleiten. Allerdings war dies nun wirklich die erste Trauung bei der ich wieder richtig mit meinen Kameras dabei sein durfte. Es war so cool. Und dann gleich bei 35°C. Ich bin ganz ehrlich – 25°C hätten es für den Wiedereinstieg auch getan, aber ich will hier jetzt mal nicht meckern. Denn ICH DARF WIEDER HOCHZEITEN FOTOGRAFIEREN !!!! 

 

Spektakulärer Einzug der Braut

Im Vorfeld hat mich Tina schon informiert, dass sie mit einem Pony oder Esel zur Trauung einziehen wird. Somit dachte ich, ich wäre ein klein wenig weniger überrascht als die Gäste. Aber weit gefehlt. Wer hätte ahnen können, dass es sich um einen Drahtesel handeln sollte. Die echte Variante war vielleicht im Hitze-Streik 🙂 . Das Fahrrad war im “Just Married” – Style dekoriert und auch die restliche Deko war liebevoll selbst gestaltet. Überall war das Motto “echt Bergisch” zu sehen, es gab sogar eine original Dröppelminna 🙂 Aber zurück zur Braut und ihrem absoluten “Wow”-Einzug. Denn sowohl sie, ihre wunderschöne Frisur von der lieben Alex, als auch das Kleid (oder besser Mix & Match Dreiteiler) von Marie Amour war absolut spektakulär, so viele Hammer-Details gab es zu entdecken. 


Live Musik bei der Hochzeit am Balkhauser Kotten

Liz Erbe hielt eine tolle Traurede mit einem interaktiven Ring-Ritual bei dem alle Gäste die Eheringe mit guten Wünschen “aufladen” können. Sowohl beim Einzug, während der Trauung, als auch beim Auszug des Paares gab es noch Live Musik von Freunden. So persönlich und cool. Der Balkhauser Kotten gleich an der Wupper in Solingen ist für eine freie Trauung in der Natur wirklich eine sehr nette Hochzeitslocation. Und wir brauchten für ein paar schöne Paarbilder gar nicht weit laufen. Und einer der engsten Freunde des Bräutigams durfte sogar auch mal “Anschmachten” 🙂 🙂 :).

Vielen lieben Dank ihr zwei, dass ich bei eurem bergischen JA dabei sein durfte. Ich hatte eine Menge Spaß – aber ich musste mich ehrlich gesagt zurückhalten, nicht mit euch in die Wupper zu springen für ein wenig Erfrischung 🙂 

Ihr möchtet neben dem Balkhauser Kotten vielleicht noch eine andere Hochzeitslocation in Solingen sehen? Dann schaut euch doch mal die Hochzeit in der Wipperaue an:) Ihr mögt meine Bilder und würdet mich gerne buchen ??? Hier geht es zum Kontaktformular oder schaut einfach vorher noch mal bei meinem Portfolio vorbei 🙂

More
stories

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.