Hochzeit Stadthalle Wuppertal

 
So, endlich komme ich mal wieder dazu, einen Blogbeitrag zu schreiben. Für heute Nachmittag hab ich eine kurze Bildbearbeitungspause eingelegt:). Und es ist auch dringend notwendig, also nicht nur die Pause, sondern vor allem das Schreiben. Seit dem letzten Eintrag ist so viel passiert. So grandiose Hochzeiten. Und mit einer davon möchte ich hier mal anfangen  – die Hochzeit von Marina und Frederik in Stadthalle in Wuppertal. 
 

Getting Styled

 
Was für ein Tag und ich dufte schon beim Getting Ready mit dabei sein bis abends zur Party. Fertig gemacht wurde sich bei der Trauzeugin aka beste Freundin zu Hause. Die zwei haben schon gleich mal eine der coolsten „Wir sind jetzt Freundinnen – Startgeschichte“, aber ich will hier nicht zu viel ausplaudern. Es wurde auf jeden Fall eine Menge gesprüht und gestylt in der Runde der Anwesenden. Und ich habe mich voll gefreut, Emel (Yenice Beauty) und Cihan (Hair by Cihan) dort wieder anzutreffen – eine mega Styling-Kombi. Als Marina im Vorfeld ggf. die Frage gestellt bekam „Wie viel Braut möchtest du sein?“, kam wohl die eindeutige Antwort „JA!“ 🙂 Wunderschön gestylt, ein Hammer Kleid, ein Schleier und ein Diadem. Nichts davon war zu viel, alles war perfekt. Es gibt Menschen, die sehen einfach schon elegant im Jogger aus, gib denen ein Hochzeitsoutfit und es wird einfach atemberaubend. So halt auch Marina.
 

Hochzeitsrundtour durch die Stadthalle

 
Im Anschluss ging es für die Hochzeit Richtung Stadthalle Wuppertal, wo Frederik -natürlich nicht minder hübsch:) – schon ein wenig nervös mit den Gästen am Saal wartete. In der Wuppertaler Stadthalle haben wir im Laufe des Tages eigentlich alles mal abgeklappert. Die Trauung fand im Hindemith Saal statt, dann schwirrten wir ne Runde für ein paar Paarbilder durch den Garten und die Wandelhalle. Zum Empfang versammelten sich alle im Mahler Saal und dann ging für die „Action am Abend“ noch ins Rossini. Ich bin ein absoluter Fan vom Rossini. So eine außergewöhnliche, besondere Location: edel, bunt und cool. Die Hochzeit der beiden hat mich wirklich geflasht, tolle Planung, mega Location, nette Gäste und ihr wisst ja – #MeinePaareSindDieBesten :). Auch dabei war übrigens auch die Trommelkombo Limão Fatal, die mal richtig Alarm gemacht haben.
 

Danke

 
Viiielen lieben Dank an euch beide, dass ich diesen großartigen Tag mit euch erleben durfte. Danke, dass ihr mich „einfach habt machen lassen“. Danke auch an eure Freunde und Family. Denn spätestens beim Thema „Familientradition“ hab ich mich doch mal wirklich als ein Teil des Tages gefühlt 🙂 🙂 :). Somit sagt allen die daran beteiligt waren, dass sie auf ewig nett zu euch sein müssen – ich hab hier noch Rohmaterial 🙂 
 
Dicken Drücker !!!!
 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.