Ein unironisches #lovemyjob 🙂

Im Mai durfte ich bei der großartigen Hochzeit von Madeleine und Kevin in der Grotte der Alten Schlossfabrik in Solingen mit dabei sein. Ich bin jetzt nicht unbedingt der Hashtag-Mensch, somit gibt es auch kein „#lovemyjob“ bei mir, aber kitschiger Weise muss ichs doch sagen – ich liebe meinen Job wirklich. Es war so ein cooler Tag, mit so viel Tränen und trotzdem war alles leicht und fröhlich – voll gut.

 

Bonaventura mit collem Gast-Pfarrer

Beginnen wir mal an der Kirche. Gerade für Madeleine hatte die Kirche Bonaventura eine besondere Bedeutung. Somit fand auch die Trauung der Hochzeit dort in Remscheid Lennep statt, obwohl das Gebäude gerade etwas „in Überarbeitung“ ist. Aber die Reihen waren gut gefüllt mit den liebsten Menschen der beiden und auch der Pfarrer war „special“ auf die beste Art und Weise, denn er kannte die Braut ebenfalls persönlich. Und so gab es auch für mich gleich einige Premieren. Denn der Gottesdienst wurde gleich mal um eine halbe Stunde verlängert. Außerdem kannte er die Geschichte der beiden gut genug, um zwischendurch einfach mal ein Karnevalslied „Am Aschermittwoch ist alles vorbei“ anspielen zu lassen – mit dem Hinweis, die beiden wären der Gegenbeweis für den Songtitel. In Summe musste in jedem Fall echt oft gelacht werden:)
 

Hochzeit in der Alten Schlossfabrik in Solingen

 
Im Anschluss an die Gratulationen sind die zwei mit mir in einen nahe gelegenen Park für ein paar Bilder gefahren. Eigentlich hatten wir uns ein schönes Stück Natur im Vorfeld ausgesucht. Aber durch den Starkregen der vorangegangenen Tage hatten wir doch etwas Sorge im Matsch zu versinken.
 
Für die eigentliche Feier der Hochzeit ging es zum frühen Abend in die wunderschöne Grotte der Alten Schlossfabrik nach Solingen. Nach ein paar Stunden habe ich den beiden – mit einem leckeren Stück Hochzeitstorte in den Backen 🙂 – noch eine fantastische Party gewünscht. Und was ich Uhrzeitmäßig am nächsten Tag mitbekommen habe, war es auch eine eben solche. 
 

Daaanke

Viiiiielen Dank euch beiden für die Zeit, die ich mit euch verbringen durfte. Wenn man euch zusammen sieht, bekommt man automatisch gute Laune. Ich hab mich voll gefreut, euch kennen zu lernen. Dicken Drücker und ich hoffe sehr, dass wir uns irgendwo noch einmal über den Weg laufen 🙂 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.