Bunte Hochzeit zur Corona Zeit in Wuppertal

Die ersten Wochen ist das ganze Land in eine Schockstarre verfallen. Corona war gefühlt allgegenwärtig. Alle Feiern inklusive Hochzeiten wurden im Bergischen Städtedreieck (Remscheid, Solingen und Wuppertal) von heute auf morgen gestrichen. Für mich als Hochzeitsfotografin ein Totalausfall, nicht nur finanziell, sondern auch emotional. Ich brauche meine Kamera und glückliche, verliebte Menschen um mich herum.

Doch je mehr Zeit verstreicht, desto mehr wächst der Wunsch bei den aktuellen Brautpaaren einfach trotzdem zu heiraten. Auch wenn es eine seeeehr intime, kleine Runde sein wird. Ich bin auf jeden Fall gefühlsmäßig durch die Decke gegangen, als Janine sich meldete, dass ihr und Ollis Termin im Standesamt Barmen wirklich stattfinden würde. OK, fotografisch betrachtet war die Ausbeute der Bilder während der Trauung übersichtlich:) Denn die zwei duften durch die aktuellen Corona Sicherheitsmaßnahmen nur alleine mit dem Standesbeamten getraut werden.

Aber dafür konnten wir danach richtig Gas geben:) Ein wenig Freunde und Familie haben die beiden vorm Standesamt Barmen überrascht. Ohnehin immer ein schönes Gefühl, aber aktuell ist jeder noch näher an den Freudentränen dran als sonst (Fotografin eingeschlossen:)). Es war meganett und die liebe Helena von Red-H Events hat die zwei auch noch mit Blumen, Sekt und einem Hochzeits – Nase-Mundschutz versorgt. Die warme April-Sonne tat ihr übriges für die gute Stimmung. Es war richtig schön und das nicht “obwohl Corona”, sondern einfach weil es ein toller Empfang des Brautpaares war.

Danach ging es für uns in einem “zwei Auto Mini-Hupkonzert” quer durch Wuppertal. Und da die Freunde und Familie erst zum Nachmittag hin das Brautpaar Corona konform “reserviert” hatten, konnten wir uns so richtig Zeit lassen mit dem Paarshooting. Und ehrlich – die Hälfte der Zeit hab ich die beiden einfach mal machen lassen und nur die Kamera drauf gehalten. Es hat so viel Spaß gemacht, dass wir fast doch noch die Zeit vergessen haben …

Vielen lieben Dank für den spontanen Wedding-Trip mit euch durchs Tal. Nach der Hochzeits-Durststrecke war es so befreiend zu erleben, dass es auch trotz Corona noch ausgelassenes Glück gibt. Ihr seid mega zusammen. Und da es mir an eurem Tag verwehrt wurde – drücke ich euch jetzt noch einmal virtuell 🙂 


(unbezahlte Werbung): Der hübsche Blumenschmuck inkl. Brautstrauß war übrigens aus der Ideenschmiede:).

Ihr möchtet gerne ein paar mehr Hochzeitsbilder sehen??? Dann klickt euch doch mal durch mein Portfolio🙂

More
stories

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.