Fotografin Familienbilder – Von Remscheid ins Rheinland

Dieses Mal habe ich als Fotografin für einen Nachmittag voller Familienbilder Remscheid verlassen. Und habe mich auf den Weg nach – nennen wir einfach auch schon “Düsseldorf” – gemacht. Nach wirklich sehr lustigen Stunden im Garten musste ich wieder verzweifelt feststellen, wie viele Fotos auf meiner Speicherkarten waren.

Doch es gibt kaum einen Moment, in dem mein Auslöser dermaßen heiß läuft, wie bei dem Shooting mit einem süßen Baby, das wirklich bei allem Spaß hat. Es war auch schnell allen klar, dass es kein wirkliches “Familienshooting” wird, sondern eher ein Babyshooting – plus Two. Und alle drei Augenpaare plus Kameralinse das Schauspiel der Hauptakteurin nur noch begeistert und belustigt verfolgen … Bei Babys passiert immer soviel und ich fotografiere auch gerne solche Familienbilder eher als kleine Mini-Reportage über den Alltag. Natürlich kommen auch ein paar gestellte Bilder hinzu, aber hauptsächlich bin ich gerne einfach für eine Zeit mit dabei. Egal ob gerade “Fütterungszeit” ist oder eine neue Windel benötigt wird, denn irgendwie sind diese Sachen doch so bestimmend in der Zeit. Warum sollten sie also nicht mit aufs Bild? 

Die Kurze kennt sich mit dem Leben vor der Kamera bestens aus. Denn ihr Vater führt selber ein megacooles Photo Journal (Old School – Analog!!!) über deren Leben und wer den Blog schon seit einigen Jahren verfolgt, hat mitbekommen, dass es auch hier nur noch ein echtes Model gibt. Danke, dass ich mit meinem Digitalgewitter bei euch vorbeiziehen durfte.

Galerie Familienbilder Fotografin Remscheid

Familienplanung ist noch kein Thema, aber vielleicht eine Hochzeit? Hier geht es zu meinem Portfolio “Wedding

More
stories

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gibst du dein Einverständnis.