Tanzraum Remscheid – „Station Session“

„Love is in the air“ und dafür braucht es nicht immer unbedingt eine Hochzeit, um das zu spüren. Liebe hat so viele Gesichter. Und wer einmal dabei war, Sandra vom Tanzraum Remscheid und ihren Kids beim Tanzen zu zusehen, hat keinen Zweifel daran, dass hier Liebe am Werk ist.

Geradeaus durch

Sandra Stoppert ist gerade selber erst Anfang zwanzig und hat sich neben der Uni selbstständig gemacht. Es wirkt fast so, als hätte sie gar keine Wahl und das in absolut positivster Art und Weise. Denn das ist genau das, wozu sie gemacht ist. Manchmal gibt es trotz Schwierigkeiten kein Links und kein Rechts, sondern nur ein geradeaus durch. Das gilt sowohl für sie als auch für das Tanzen und ihre Mädels und Jungs. Denn selbst, wenn in einer Haushaltskasse mal nicht genügend Rücklagen für ein Tanztraining sind, können die Kinder trotzdem bei „Tanzraum“ mit trainieren. „Aktion Kinderpläne“ unter der Schirmherrschaft von Stephanie Rigano hat dafür zusammen mit dem Tanzraum Remscheid eine unkomplizierte Lösung gefunden. Wer hier zwischendurch etwas Starthilfe bekommt, interessiert bei den Kids niemanden. Hier zählt die Freundschaft und die Liebe an der Musik und dem Tanzen.

Für Aktion Kinderpläne durfte ich schon ein paar Mal die Gruppe „bei der Arbeit“ begleiten. Und es macht so viel Spaß mit der Kamera dabei zu sein. Dieses Mal haben wir die Gegend um den Remscheider Bahnhof ins Visier genommen. Egal, welche Sprache bei uns noch verfügbar ist, eins ist klar: Wir sind Remscheider !!!

 

 

Please follow and like us:
error

Kommentar verfassen