Hochzeit Kunstsalon Köln

Die Hochzeitssaison nähert sich dem Ende zu, der Sommer jedoch anscheinend noch nicht. Denn auch an diesem Wochenende konnte ich bei offenen Fenster auf der Autobahn fahren, als ich wieder in Sachen Hochzeitsfotografie unterwegs sein durfte.

Getting Ready

Allegra, ihre Trauzeugin und ihre „Schwägerin in Spe“ waren alle recht entspannt, als ich am Vormittag dort eintraf. Doch genau das liebe ich, wenn ich beim Getting Ready dabei sein darf. Nach und nach nimmt die Anspannung und das Leuchten in den Augen zu. Im Vorfeld machen sich Braut und – wie ich nachher sehen durfte – auch Bräutigam so viele Gedanken um den großen Tag. Make-up, Haare, Kleid, Accessoires und andere Details wurden liebevoll gewählt. Doch erst an diesem Tag setzen sich die Puzzleteile langsam zusammen und ergeben DAS große Ganze. Und spätestens als Allegra in ihr Kleid schlüpfte, gab es eigentlich nur noch ein Wort – spektakulär 🙂

Kunstsalon Köln

Dann begann der wirklich aufregende Teil. Eingeleitet durch die Fahrt quer durch den Raum Köln an einem Freitagnachmittag. Überall Stau und der Puls schoss nach oben. Aber ich erreichte die Location eine gute Zeit vor der Braut und konnte Michael schon am Kunstsalon begrüßen. Er stand schon bereit um nach und nach die Gäste zu empfangen. Und der Bräutigam musste sich mit seinem Outfit nicht verstecken. Ein superschöner dreiteiliger Hochzeitsanzug, mit persönlicher Stickerei im Innenfutter und einer stylischen Taschenuhr. Und genau wie die Braut, das absolute Strahlen in den Augen.

Feuchte Augen

Da niemand außer Brautvater und die Brautjungfern das Kleid zu Gesicht bekommen durften vor der Zeremonie, wurde die Damentoilette nach dem Eintreffen von Allegra zum Sperrgebiet ernannt. Dementsprechend emotional war der Einzug der Braut in das Trauzimmer, als sowohl die Gäste, als natürlich auch der Bräutigam sie das erste Mal sahen – es gab Tränen!!! Eine sehr sympathische Standesbeamtin führte durch die Eheschließung – und es gab noch mehr feuchte Augen.

Der Kunstsalon Köln vereint Trauzimmer und Feierlocation unter einem Dach und bietet mit dem Innenhof noch einen super Außenbereiche für einen Sektempfang – vor allem bei der Sonne.

Außerdem waren die Backsteinwände ein schöner Start in unser Portraitshooting, das wir aber noch auf den umliegenden Straßen auf dem Weg zu „etwas Großstadtgrün“ ausweiteten.

Allegra und Michael – ich hatte mehr als einmal an eurem Tag einen Extra-Herzschlag vor Rührung. Ihr seid so ein süßes Paar. Vielen Dank, das ich dabei sein durfte!!!!

 

 

Please follow and like us:

Hochzeit in Solingen Wald

An dem Samstag war es grau und es drohte zu regnen. Die eigentlich hübsche Kirche in Solingen Wald – komplett eingerüstet. Ich war etwas eher vor Ort und hatte mich schon gedanklich darauf eingestellt bei „meinem“ Brautpaar etwas Hochzeitsfotograf – „Zuspruchsarbeit“ zu leisten. Aber weit gefehlt. Kurze Zeit später erreichte Sebastian mit seinem Trauzeugen und ein paar Boxen voller Deko die Kirche. Und beide fingen total fröhlich und entspannt an Weiterlesen „Hochzeit in Solingen Wald“

Please follow and like us:

These girls are on Fire.)

Was macht eine Hochzeitsfotografin in Remscheid eigentlich zwischen den Wochenenden? Unter anderem natürlich Bengalos zünden:) .  Oder besser gesagt einfach zünden lassen, zusammen mit Konfetti werfen, Konfetti pusten, Konfetti  auf Schirmen drehen – Seifenblasen … Es war einiges dabei beim Freundinnenshooting letzte Woche.

Bei Hochzeiten gibt es häufiger Mottos oder einen durchgängigen roten Faden. Ich war aber total überrascht, als ich bei den Mädels für das Freundinnenshooting ankam und alles – wirklich alles im Flamingorausch war. Weiterlesen „These girls are on Fire.)“

Please follow and like us:

Hochzeit im Elisenturm Wuppertal

Meteorologischer Herbstanfang – aber niemand hat es der Sonne gesteckt:). Somit konnten sich Claudia und Sascha bei bestem Wetter im Elisenturm in Wuppertal DAS Versprechen geben. Weiterlesen „Hochzeit im Elisenturm Wuppertal“

Please follow and like us:

Hochzeit – vom Schloss Hückeswagen in die Natur

Mitte August war ich mal wieder als Fotograf oder besser gesagt Fotografin außerhalb von Remscheid unterwegs – im benachbarten Hückeswagen. Im Schloss auf dem Hügel des Ortes wollten sich Elke und Timur das JA-Wort geben.

Und dann kamen doch die Tränen

Weiterlesen „Hochzeit – vom Schloss Hückeswagen in die Natur“

Please follow and like us:

Hochzeit Stadtkirche Remscheid

Letzten Freitag war ich mal wieder gleich vor der eigenen Haustüre mit meiner Kamera unterwegs. Und das nicht nur im Rathaus Remscheid. Denn im Anschluss durfte ich als Hochzeitsfotograf oder besser Hochzeitsfotografin gleich in der Stadtkirche Remscheid weiter machen.

Standesamt Remscheid

Kurz vor Mittag füllte sich langsam der Rathausplatz mit den Gästen. Die Megahitze der vergangenen Tage hatte eine kurze Pause eingelegt und somit war die Luft perfekt temperiert für eine Hochzeit bei knapp über 20 Grad. Ich hatte jedoch trotz des frischen Windes zwischendurch eine leichte Verwirrung Weiterlesen „Hochzeit Stadtkirche Remscheid“

Please follow and like us:

Liebe am Netzwerken

Ein Netzwerk lebt – Bergische Hochzeitswelten

 Für mich hat die Sache mit dem richtigen Netzwerken in den „Bergische Hochzeitswelten“ erst in diesem Jahr begonnen. Und ich war vom ersten Moment an begeistert. Viele verstehen unter einem Netzwerk, das „blinde Zuschustern“ von Aufträgen, doch mit den richtigen Leuten kann es so viel mehr werden. In kurzer Zeit erhält man so viele Einblicke in die anderen Gewerke der Hochzeitsbranche. Jeder lernt von den Erfahrungen der anderen. Und zusammen gibt es so viele Möglichkeiten und so viel Kreativität, die sich mit den unterschiedlichen Fähigkeiten zusammen wunderschön umsetzen lassen.

Weiterlesen „Liebe am Netzwerken“

Please follow and like us:

Hochzeit auf dem Schloss Hückeswagen

Hochzeit in der „Schloss-Stadt Hückeswagen“

Mitte Juni war ich als Hochzeitsfotografin herrschaftlich unterwegs im Bergischen Land. Denn hier gibt es nicht nur die imposante Schloss Burg in Solingen. Die ich übrigens auch schon mal gerne an Fremde anpreise, als stünde sie halb in meiner Heimatstadt Remscheid 🙂 . In unseren grünen Gefilden ragt auch auf einem Hügel das wunderschöne Schloss Hückeswagen. Damit hier erst gar keine Zweifel über die Zugehörigkeit aufkommen Weiterlesen „Hochzeit auf dem Schloss Hückeswagen“

Please follow and like us:

Hochzeit zwischen Solingen und Haan

Nach meiner ersten Hochzeit 2018 in Remscheid hat es mich eine Woche später gleich an zwei Ort in der Umgebung verschlagen. Denn ich durfte, als Hochzeitsfotografin im Bergischen Land, sowohl in Solingen als auch in Haan auf den Auslöser drücken.

Schon früh morgens traf ich mich mit Lea bei dem Friseur „Kopfarbeit“ in Haan. Während die Familie drum herum ihre Hochzeitsfrisur gestylt bekamen, war Freundin Ruth dabei der Braut ihr megaschönes Make-Up aufzutragen. Weiterlesen „Hochzeit zwischen Solingen und Haan“

Please follow and like us:

Hochzeit im Rathaus Remscheid

Am Freitag war es soweit – die erste Hochzeit in 2018 und dann auch noch ein „Heimspiel“. Denn die Trauung von Lea und Christian fand im Rathaus Remscheid statt, nur einen Katzensprung von mir entfernt.

Während die Braut sich zu Hause mit ihren Freundinnen gestylt hat, traf ich mich mit einem (diplomatisch ausgedrückt 🙂 ) Weiterlesen „Hochzeit im Rathaus Remscheid“

Please follow and like us: