Plus TWO

Dieses Mal habe ich für ein Familienshooting das Bergische Land verlassen und  mich auf den Weg nach – nennen wir einfach auch schon „Düsseldorf“ – gemacht. Nach einem wirklich sehr amüsanten Nachmittag im Garten musste ich wieder verzweifelt feststellen, wie viele Fotos auf meiner Speicherkarten waren.

Doch es gibt kaum einen Moment, in dem mein Auslöser dermaßen heiß läuft, wie bei dem Shooting mit einem süßen Baby, das wirklich bei allem Spaß hat. Es war auch schnell allen klar, dass es kein wirkliches „Familienshooting“ wird, sondern eher ein Babyshooting – plus Two – und alle drei Augenpaare plus Kameralinse das Schauspiel der Hauptakteurin nur noch begeistert und belustigt verfolgen …

Vielleicht lag es auch daran, dass die Kurze sich mit dem Leben vor der Kamera auskennt, da ihr Vater selber ein megacooles Photo Journal (Old School – Analog!!!) über deren Leben führt. Danke, dass ich mit meinem Digitalgewitter bei euch vorbeiziehen durfte.

 

Please follow and like us:

2 Gedanken zu &8222;Plus TWO&8220;

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.