Family Business

Manchmal macht einen das graue Wetter im Winter doch etwas antriebslos. In einigen Wochen im Jahr stehen doch nur wenige Shootings auf dem Programm. Somit bleibe ich meistens in der Zeit an den Indoorarbeiten hängen. Ich bastel an den Tagen meistens an meiner Homepage oder kümmere mich um die Vorbereitungen für die Buchhaltung – doch selbst dieser kleine Teil wird ständig von mir vertagt:).  Aktuell stelle ich meine Utensilien zusammen für die Hochzeitsmesse in Hattingen (eine super Ausrede, um nicht den Papierkram zu machen) oder „bilde mich weiter“. Ok letzteres war ein Scherz, denn meistens meine ich damit, dass ich in der richtig freien Zeit Netflix schaue 🙂 🙂 🙂 

Doch es brauchte nur zwei Tage an Sonne und ich hatte plötzlich so einen Drang wieder raus zugehen und zu fotografieren. So sehr, dass ich spontan meine Cousine angerufen hab, ob sie vielleicht Lust auf einen Ausflug hat. Zusammen mit ihrem Freund und ihrem Kleinen „Superhelden“ sind wir rauf zur Himmelstreppe in Gelsenkirchen. Es war zwar noch eiskalt, aber die ersten richtigen Sonnenstrahlen des Jahres beflügelten schon die Frühlingsgefühle. Und so wurde das ganze eine Mischung aus verliebten Paarshooting und lustigem Familienshooting.

Danke an euch Drei, dass ich meinem Fotodrang nachkommen durfte – es war ein perfekter Tag mit euch 🙂

 

Please follow and like us:
error

Ein Gedanke zu „Family Business

  1. Richtig schön den Moment eingefangen – als ob man selbst dabei war. Schöne Fotos von seinem Leben zu haben kann ungemein wichtig sein. Wenn ich mir die Fotos unserer Hochzeit ansehe, kommen mir alle Erinnerungen vom Anstecken der Trauringe bis zum ersten Erblicken des Verlobungsring glasklar wieder in den Kopf.
    Weiter so und ganz liebe Grüsse,

    Manu

Kommentar verfassen