Hochzeit – von Haan in die Wipperaue

Die Hochzeitssaison 2019 hat so schnell Fahrt aufgenommen, dass ich so gar nicht mehr hinterher komme mal einen Blogbeitrag zu schreiben. Doch die wunderschöne Hochzeit von Lisa und Fritz, die ich fast den gesamten Tag begleiten durfte, soll hier auf jeden Fall ihren Platz finden. Denn die beiden waren noch im letzten Jahr Gäste bei der Hochzeit von Lea & Daniel. Somit war meine eigene Aufregung extrem, da ich mich so sehr auf das süße Brautpaar und auch ihre Gäste gefreut habe. Es gab eine Menge bekannte Gesichter …:)

Es geht mal wieder los in Haan

Start war hier eine riesige Kirche in Haan. Ich habe fast das Gefühl, dass ich als Fotografin aus Remscheid häufiger auf einer Hochzeit in Haan bin, als in den Heimatgefilden. Aber in unserer Region ist halt alles super:) Die Kirche war etwas moderner als die meisten,  jedoch nicht weniger schön und mit einem unglaublich hilfsbereiten Kirchenmitarbeiter und einem sehr sympatischen Diakon. Sowohl Bräutigam drinnen als auch Braut draußen strahlten immer mehr, je näher es sich der „Einmarschmusik“ näherte. Ich habe selten so ein stolzes Lächeln eines Bräutigams gesehen, als Lisa langsam den Gang entlang schritt. Kurz zusammen gefasst die Trauung war perfekt und die Party ging irgendwie gleich nach dem Auszug los. Die frisch Verheirateten wurden gefeiert bei jeder Schnitt durch die kreativen Girlanden auf ihrem Weg durch die Menge. 

Ab in die Wipperaue

Doch richtig ging es dann in der Wipperaue los. Wirklich eine traumhafte Hochzeitslocation. Sowohl der Festsaal als auch die Lage sind top. Und nachdem die drei Stockwerke der Hochzeitstorte nach und nach schrumpften, verabschiedeten wir uns für das Portraitsshooting. Einen Blick immer in den Himmel gerichtet, ob der angekündigte Regen starten wollte. Das Nass blieb aus, aber je nach dem in welche Richtung wir schauten, hatten wir alle Farben über uns – von Blau bis Tiefgrau. Da schlägt mein Fotografinnenherz doch gleich ein wenig schneller vor Freude:)

Am Abend wartete noch ein super leckeres Essen und der Start einer super Party auf mich und meine Kamera, bis ich mich dann langsam verabschiedete und mich meinem Bett näherte ….

Liebe Lisa & lieber Fritz vielen Dank, dass ich mit euch diesen Tag feiern durfte. Es war wirklich eine mega Hochzeit und eventuell sehen wir uns ja auch schon bald wieder:) Ich habe mich bei euch und euren Gästen so wohl gefühlt – an dieser Stelle: Alles Liebe in die Runde!!!

Please follow and like us:
error

2 Gedanken zu „Hochzeit – von Haan in die Wipperaue

  1. Wirklich toll Bilder. Da ich nicht mehr in der Kirche bin würde das mit den Trauringen vom Pastor wohl ausfallen, aber generell finde ich den Anblick immer toll. Ist fast schon filmreif. Von daher danke für die schönen Eindrücke und weiter so! 🙂

    1. Vielen lieben Dank <3 Mittlerweile gibt es ja auch viele entweihte wunderschöne Kirchen, in denen freie Trauungen abgehalten werden können ... 🙂

Kommentar verfassen